Aktuell

Magdeburger FFC II gewinnt Hallenmasters der Frauen

Am Sonntag, 03.02.2019, fand die 9. Auflage des Hallenmasters für Frauenmannschaften in der Sandersdorfer Ballsporthalle statt.

Das Teilnehmerfeld bestand aus 8 Mannschaften.In 2 Vorrundengruppen setzten sich der Magdeburger FFC II und die SG Union Sandersdorf in der Gruppe A durch. Auf Platz 3 und 4 kamen SG Einheit Halle und die Spg. Pouch-Rösa/Bad Schmiedeberg.

In der Gruppe B landete Titelverteidiger SG Dabrun-Jessen auf Platz 1 vor SV 85 Glauzig. Die weitern Plätze belegten SV Rotation Halle (3.) und SV Schwarz-Gelb Radegast (4.).

In den Halbfinals kam der Magdeburger FFC II zu einem 2:0 gegen Glauzig und stand somit als erster Finalist fest. Im 2. Halbfinale zog Titelverteidiger Dabrun-Jessen mit einem klaren 3:0 gegen Lokalmatador SG Union Sandersdorf nach.

Die Platzierungsspiele endeten dann wie folgt: Pouch-Rösa/Bad Schmiedeberg - Radegast 3:0, Einheit Halle - Rotation Halle 4:0.

Im Spiel um Platz 3 ging es dann in die Verlängerung. Dort setzte sich der SV Glauzig mit 2:1 gegen die Union aus Sandersdorf durch.

Das Finale war dann an Spannung kaum zu überbieten. Nach der Führung für den Magdeburger FFC II glich Dabrun-Jessen erst aus und konnte dann sogar die 2:1 Führung erzielen. Sekunden vor dem Ende kam Magdeburg zum verdienten Ausgleich. Somit kam es zur 5-minütigen Verlängerung, welche ohne Tore blieb. Damit musste das Strafstoßschießen die Entscheidung bringen.

Hier bewiesen die Landeshauptstädterinnen die besseren Nerven und gewann das 9-Meter-Schießen mit 4:2. Somit ging der Titel des 9. Hallenmasters erstmals nach Magdeburg.

Die Einzelauszeichnungen gewannen Jasmin Feick (Union Sandersdorf) als beste Torhüterin, Luisa Heizenreder (MFFC II) als beste Spielerin sowie Stefanie Schenk (Dabrun-Jessen) als Torschützenkönigin mit 7 Treffern.

Wir bedanken uns bei den Helfern rund um das Turnier sowie bei der SG Union Sandersdorf für die Unterstützung und auch bei dem Team von Lars Schubert für die Bereitstellung der Gastronomie.

Alle Ergebnisse

 

Drucken

Hallenmasters der Frauen - letzter Vorhang fällt am Sonntag in Sandersdorf

Am Sonntag, 03.02.2019, lädt der KFV Anhalt-Bitterfeld zum letzten Turnier unter dem Hallendach ein. In der Sandersdorfer Ballsporthalle beginnt ab 10 Uhr das 9. Hallenmasters der Frauen unter der Regie des KFV.

8 Mannschaften sind morgen am Start, wobei gleich 3 "Neulinge" im Teilnehmer feld zu finden sind. Dies sind aus Halle die Mannschaften von der SG Einheit und von SV Rotation. Aus der Landeshauptstadt Magdeburg begrüßen wir erstmals die Frauen vom Magdeburger FFC II.

Durch die sehr kurzfristige Absage des SV Germania Maadorf mussten die Veranstalter noch einmal reagieren und man konnte glücklicherweise mit Rotation Halle einen Ersatz finden, damit der Modus mit 2 Vierergruppen aufrecht erhalten werden konnte.

Der Titelverteidiger ist die SG Dabrun-Jessen. 

Gruppe A: SG Union Sandersdorf, Spg. Pouch-Rösa/Bad Schmiedeberg, Magdeburger FFC II, SG Einheit Halle

Gruppe B: SV 85 Glauzig, SG Dabrun-Jessen, SV Schwarz-Gelb Radegast, SV Rotation Halle

Der offizielle Spielplan

Ab 9 Uhr ist morgen Einlass in der Ballsporthalle Sandersdorf. Wir freuen uns auf ein schönes Turnier und spannende Spiele.

 

 

Drucken

KFV ABI auf Facebook

Termine

<<  <  Juli 2019  >  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
  1  2  3  4  5  6  7
  8  91011121314
15161718192021
222324252628
    

Verbände

Downloads

Termine

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok