Futsal - Aus- und Weiterbildung für Schiedsrichter

Am Mittwoch, den 20.12.2017, fand in Bitterfeld eine Aus- und Weiterbildung für Schiedsrichter des KFV Anhalt-Bitterfeld zum Thema Futsal statt.

Gegen 17:00 Uhr trafen sich alle Teilnehmer auf dem Sportplatz des 1. FC Bitterfeld-Wolfen, um zunächst mit dem KFV-Schiedsrichter-Lehrwart Daniel Fritzsche die Regeln in der Theorie zu besprechen. Hierbei wurden insbesondere die teilweise gravierenden Unterschiede zum bekannten Hallenfußball, aber auch auf die oftmals schwierigen Besonderheiten des Futsal hingewiesen und diese ausführlich erklärt. Dabei erfuhr die kleine Runde tatkräftige Unterstützung von den erfahrenen Futsal-Referees Philip Bürger-Schönemann und Mario Jeske, welche nützliche Hinweise zum Regelwerk sowie dessen Anwendungen in der Praxis geben konnten.
Nachdem die theoretischen Grundlagen geklärt waren, ging es in die "Brauereiturnhalle", sodass die Schiedsrichter jetzt die Möglichkeit hatten, ihr Können bezüglich Futsal in der Anwendung auf die Probe zu stellen. Dabei gilt auch ein großer Dank dem 1. FC Bitterfeld-Wolfen. Dessen C- und D- Junioren spielten ein paar Übungsmatches, sodass auch jeder Schiri mindestens eine Partie am Abend pfeifen konnte. Natürlich standen auch hier die erfahren Referees Bürger-Schönemann und Jeske gern mit Rat und Tat zur Seite, um sehr hilfreiche Tipps und Kniffe zur Optimierung zu geben. Nach insgesamt fast drei Stunden war dann Schluss und abschließend lässt sich festhalten, dass der Abend für alle Beteiligten sehr viel Freude sowie eine Menge neuer Einsichten und Erfahrungen brachte, sodass sich die Schiedsrichter auf ihre ersten Einsätze bei Futsal-Turnieren freuen.

Drucken

KFV ABI auf Facebook

Termine

<<  <  Oktober 2020  >  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
     1  2  3  4
  5  6  7  91011
12131415161718
19202122232425
2728293031 

Verbände

Downloads

Termine

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.