Jung-Schiedsrichter tagen

Am 30.10. trafen sich zum ersten Mal die Mitglieder des neu gegründeten Jung-Schiedsrichter-Kaders. Zu dieser Zusammenkunft hat der Schiedsrichter-Ausschuss all diejenigen Schiedsrichter des KFV ABI geladen, die entsprechend §12 der Schiedsrichterordnung des FSA das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Komplettiert wird dieser Kreis durch die zu Beginn dieser Saison ausgebildeten Schiedsrichter. Durch regelmäßige Treffen soll eine gezielte Vorbereitung auf die ersten Einsätze als Schiedsrichter sowie Schiedsrichter-Assistent ermöglicht werden. Darüber hinaus erwartet der Schiedsrichter-Lehrwart, dass er durch den ständigen Austausch Hinweise für die Schiedsrichter-Ausbildung einholen kann.

Zu Beginn erläuterte der Ausschussvorsitzende und Lehrgangsleiter, Robert Päßler, gemeinsam mit Thomas Thrun (stellvertretender Ansetzer und Verantwortlicher für das DFBnet) die Formalitäten, die im Zusammenhang mit Ansetzungen und Abmeldungen von Spielleitungen einzuhalten sind. Anschließend trugen die Teilnehmer alle wichtigen Fakten zusammen, die vom Erhalt einer Ansetzung bis hin zum Anpfiff eines Spiels für einen Schiedsrichter relevant sind. Dabei wurden über bereits gemachte Erfahrungen und Probleme sowie deren Lösungen diskutiert. Nach dieser sehr theoretischen, aber auch sehr lockeren Gesprächsrunde ging es nach draußen. In Gruppen eingeteilt wurde die Landesligabegegnung SG Rot-Weiß Thalheim – SV Eintracht Lüttchendorf aus Schiedsrichtersicht beobachtet. Die Vorstellungen der Gruppenergebnisse bildeten den Abschluss des Abends.

Der Ausschuss bedankt sich beim Verein SG Rot-Weiß Thalheim für die Bereitstellung der Räumlichkeiten.

Drucken

KFV ABI auf Facebook

Termine

<<  <  März 2019  >  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
      1  2  3
  4  5  6  7  8  910
11121314151617
18192021222324
252627293031

Verbände

Downloads

Termine