• Startseite
  • News
  • Vereine
  • DFBnet-Spielbericht
  • DFBnet-Postfach
  • Downloads
  • Termine
  • Suchen
  • Kontakt
  • Impressum / AGB
  • Interner Login

Aktuell

Aktionstag Mädchenfußball rund um das Kreispokalfinale der Frauen am Pfingstmontag

In Weißandt Gölzau veranstaltet der KFV Anhalt-Bitterfeld am Pfingstmontag ab 10:00 Uhr das Kreispokalfinal-Turnier um den ÖSA-Cup für Frauenmannschaften mit den Teilnehmern SV 85 Glauzig, SG Union Sandersdorf, SV Germania Maasdorf (alle Landesliga) sowie SG 1948 Reppichau und SV Schwarz-Gelb Radegast (beide Regionalklasse).

Rund um das Turnier findet auch der Aktionstag Mädchenfußball statt. Hier können alle interessierten Mädchen aus dem Landkreis Anhalt-Bitterfeld ihr Können am runden Leder unter Beweis stellen. Aber natürlich auch Jungs sind willkommen, das Fußballabzeichen des DFB in Gold, Silber und Bronze an diesem Tag abzulegen. Für die Kleinsten gibt es das DFB-Paule-Schnupperabzeichen abzulegen. Mitmachen kann jeder ab 6 Jahren unter dem Motto "Torschuss, Köpfen, Dribbeln, Passen, Flanken".

Für Abwechslung sorgt auch eine Hüpfburg. Speisen und Getränke sind natürlich ausreichend vorhanden. Also den Pfingstmontag in Weißandt-Gölzau für alle Fussballbegeisterten unbedingt vormerken...

Alle Vereine, bei denen Mädchen der Jahrgänge 2004 bis 2011 aktiv spielen, werden hiermit aufgerufen, ihre Spielerinnen am 21.05. nach Gölzau zu schicken, da der KFV Anhalt-Bitterfeld für die Saison 2018/19 wieder eine Kreisauswahl bilden möchte in den Altersklassen U12 (Jahrgänge 2007 bis 2011) und U15 (Jahrgänge 2004 bis 2006). Alle weiteren Informationen erhalten die Spielerinnen vor Ort von den Verantwortlichen.

Ansprechpartner für Rückfragen aller Art ist Norman Rother (Telefon 017623516260). Wir freuen uns über eine rege Teilnahme!

Drucken

1. Mai – Tag der Pokal-Entscheidungen im Nachwuchs

Wie in jedem Jahr, gab es auch 2018 wieder im Nachwuchs am 1. Mai die Pokalentscheidungen in allen Altersklassen. In Löberitz standen sich zuerst die E-Junioren vom 1. FC Bitterfeld-Wolfen und der Spg. Zörbig/Fuhnekicker gegenüber. In diesem Spiel konnten sich die Fuhnekicker mit 4:0 durchsetzen. Danach trafen am gleichen Ort bei den B-Junioren die SG Aken/Wulfen und ebenfalls der 1. FC Bitterfeld-Wolfen aufeinander. In einem knappen Spiel gewannen am Ende die Bitterfeld/Wolfener mit 2:1, nachdem Aken/Wulfen nach einer Tätlichkeit dezimiert war.

In Köthener Stadion an der Rüsternbreite spielten zuerst die D-Junioren. Hier kam es zur Paarung 1. FC Bitterfeld-Wolfen - SG Reppichau. Das Ergebnis war klar und deutlich, 6:1 für den 1. FC Bitterfeld-Wolfen. Im Anschluss duellierten sich bei den C-Junioren die Spg. Zörbig/Fuhnekicker und mal wieder der 1. FC Bitterfeld-Wolfen. Und wie schon bei den E-Junioren setzte sich in einem knappen Spiel die Mannschaft der Spg. Zörbig/Fuhnekicker durch. Am Ende hieß es 3:2.

Und letztlich kam es in Greppin zum Duell der A-Junioren zwischen dem Paschlewwer SV und der Spg. Friedersdorf/Muldestausee. Paschleben konnte das Spiel lange offenhalten, ehe die Spg. Friedersdorf/Muldestausee in den letzten Minuten noch 3 Treffer erzielte und so den Enstand von 3:0 herstellte.

Einen Dank noch mal an alle Mannschaften, Organisatoren für die Herrichtung der Spielorte sowie den Schiedsrichtern.

2018 05 01 kp sieger a jun spg friedersdorf mst

A-Junioren Kreispokalsieger 2018: Spg. Friedersdorf/Muldestausee

2018 05 01 kp sieger a jun spg friedersdorf mst

B-Junioren Kreispokalsieger 2018: 1. FC Bitterfeld-Wolfen

2018 05 01 kp sieger a jun spg friedersdorf mst

C-Junioren Kreispokalsieger 2018: Spg. Schortewitz/Fuhnekicker

2018 05 01 kp sieger a jun spg friedersdorf mst

D-Junioren Kreispokalsieger 2018: 1. FC Bitterfeld-Wolfen

2018 05 01 kp sieger a jun spg friedersdorf mst

E-Junioren Kreispokalsieger 2018: Spg. Schortewitz/Fuhnekicker

Drucken

KFV ABI auf Facebook

Termine

<<  <  Juni 2018  >  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
      1  2  3
  4  5  6  7  8  910
111214151617
192021222324
252627282930 

Verbände

Downloads

Termine